Bodensee Busreise: Bregenz, Lindau, Meersburg, St. Gallen u.m.

Bodensee Busreise ab Düsseldorf

25. bis 31. Mai 2023

Bodensee Busreise ab Düsseldorf / Erkrath mit Bregenz, Lindau, Meersburg, St. Gallen u.m.

Unsere Bodensee Busreise ab Düsseldorf / Erkrath ist genau richtig, wenn Sie viel entdecken und die schönen Städte rundum den Bodensee kennenlernen möchten, abends jedoch gerne in Ihr Standorthotel in Bregenz zurückkehren. Mit Ausflügen u.a. nach St. Gallen, Lindau, Meersburg, Dampfzugfahrt, Pfänderbahn und Schiffstour erwartet Sie bei dieser Bodensee Busreise ein abwechslungsreicher Urlaub im Alpenvorland.

Ausführliche Reisebeschreibung >>>

Preise und Infos zur Bodensee Busreise ab Düsseldorf / Kreis Mettmann (Erkrath)

DZ: 1.169,00 p.P.
DZ zur Alleinbenutzung: 318,00 € p.P.
Reisedatum: 25. – 31. Mai 2023
Mindestteilnehmerzahl: 20 Gäste
Maximalteilnehmerzahl: 34 Gäste
Änderungen vorbehalten
Veranstalter: KLUGES REISEN

Im Reisepreis der Bodensee Busreise enthaltene Leistungen

  • Busfahrt ab/bis Düsseldorf / Erkrath nach Bregenz am Bodensee
  • 6 x Halbpension im Hotel Messmer ***+, Bregenz
  • Kurtaxe Bregenz
  • Stadtführung in der Altstadt von Bregenz
  • Auffahrt mit der Pfänderbahn
  • Stadtführung in Meersburg
  • Weinrundgang in Hagnau mit Verkostung von 4 Weinen
  • Stadtführung in Sankt Gallen
  • Besuch der Stiftsbibliothek
  • Spaziergang durch den Garten von Schloss Wartegg
  • Fotostopp Hundertwasser-Markthalle
  • Dampfzugfahrt mit dem Wälderbähnle im Bregenzer Wald
  • Schifffahrt Bregenz – Lindau
  • Stadtführung in Lindau
  • Spaziergang durch den Lindenhofpark
  • Eintritt Villa Lindenhof
  • Begleitung durch Reiseleitung
  • Programmänderungen möglich

Reiseverlauf Ihrer Bodensee Busreise: Bregenz, Lindau, Meersburg, St. Gallen u.m.

  • Tag 1: Abfahrt mit dem Reisebus von Düsseldorf / Erkrath nach Bregenz am Bodensee, Österreich, Hotel Messmer
  • Tag 2: Stadtführung in Bregenz, Pfänderbahnfahrt zum Pfändergipfel
  • Tag 3: Ausflug nach nach Meersburg, Weinspaziergang und Verkostung im Weindorf Hagnau
  • Tag 4: Dampflokfahrt durch den Bregenzer Wald, Besuch der Seebühne der Bregenzer Festspiele
  • Tag 5: Ausflug nach St. Gallen (Schweiz) mit Renaissance-Garten und Hundertwasser-Markthalle
  • Tag 6: Ausflug nach Lindau, Besuch des von Weyhe gestalteten Lindenhofparks
  • Tag 7: Rückfahrt mit dem Reisebus von Bregenz nach Düsseldorf / Erkrath

Ihr Hotel während der Bodensee Busreise

Hotel Messmer ***+, Bregenz
Das Hotel Messmer liegt im Stadtzentrum von Bregenz in der Nähe der Seepromenade.
Verpflegung: Halbpension


Bodensee Busreise ab Düsseldorf / Kreis Mettmann
Bodensee Busreise ab Düsseldorf / Kreis Mettmann

Ausführliche Reisebeschreibung der Bodensee Busreise

Donnerstag, 25.05.2023
Abfahrt von Düsseldorf / Erkrath nach Bregenz am Bodensee, Österreich

Von Düsseldorf / Kreis Mettmann aus fahren wir bequem und komfortabel im Reisebus über die Schwäbische Alb nach Bregenz am Bodensee. Nach dem Check-In im Hotel Messmer sollten Sie einen ersten Spaziergang auf der herrlichen Seepromenade einplanen. Die mit bunten Blumen und urigen Bäumen bepflanzte Mole bietet einen herrlichen Ausblick auf den Bodensee und die Schweizer Alpen. Beliebt ist auch der Fischersteg mit seinem historischen Pavillon. Zum Abendessen nehmen Sie im Hotelrestaurant Platz.

Freitag, 26.05.2023
Stadtführung durch Bregenz, Pfänderbahnfahrt und Ausblick auf 240 Gipfel

Nach dem Frühstück starten Sie zu einer Stadtführung durch die mittelalterlich geprägte Oberstadt von Bregenz. Gleich hinter dem Untertor aus dem 13. Jahrhundert erwarten Sie romantische Gassen mit Fachwerkhäusern und der Martinsturm mit seiner riesigen Zwiebelkuppe. Und schon bald merken Sie, dass in Bregenz nicht nur das Mittelalter präsent ist, sondern hier unterschiedliche Epochen aufeinandertreffen:

Die St. Gallus Kirche gilt mit ihrer Innenausstattung als Beispiel für den Bodensee-Barock. Das Rathaus aus dem 17. Jahrhundert entstand aus einem alten Kornspeicher. Auch ein kurzer Besuch der Bregenzer Seekapelle lohnt sich allein schon wegen ihres schönen Renaissance-Altars. Gleich gegenüber steht eine Jugendstil-Apotheke. Ein weiterer Tipp ist der Besuch des Gartens der Fürsten von Thurn und Taxis, der unauffällig in der Bregenzer Oberstadt liegt. Er gilt als eine der wichtigsten botanischen Sehenswürdigkeiten am Bodensee und beherbergt 110 verschiedene Baum- und Straucharten. Genauso wie das Palais der Fürsten wurde der Garten bereits 1929 unter Denkmalschutz gestellt.

Am Nachmittag fahren Sie mit der Pfänderbahn den Pfänder, Bregenz’ Hausberg, hinauf. Auf der Fahrt haben Sie einen atemberaubenden Ausblick auf den Bodensee und die Berge. Vom Pfändergipfel haben Sie einen überwältigenden Panoramablick über den Voralpensee bis hinüber zur Alpenkette, wo bei klarem Wetter 240 Gipfel zu erkennen sind. Auf dem Gipfel des Pfänders haben Sie Gelegenheit zur Einkehr in eines der historischen Gasthäuser, wo Sie von den Terrassen aus die spektakuläre Aussicht genießen und sich stärken können.

Wie wäre es am Abend mit einen Spaziergang zum Bregenzer Kunsthaus? Dort können Sie sich im Dunkeln von einem gelungenen Beleuchtungskonzept verzaubern lassen.

Samstag, 27.05.2023
Ausflug nach Meersburg, Weindorf Hagnau und Weinprobe

Über Friedrichshafen fahren wir mit unserem Reisebus nach Meersburg. Die historische Stadt Meersburg liegt malerisch am Steilhang oberhalb des Bodensees und ist besonders von der Zeit geprägt, als die Konstanzer Erzbischöfe hier in ihrer neuen Bischofsresidenz ihren Sitz hatten. Bei einer Stadtführung in Meersburg entdecken Sie mittelalterlich geprägte Gassen und bunte Fachwerkhäuser. Oberhalb des Ortes erhebt sich die älteste bewohnte Burg Deutschlands: Hier lebte Dichterin Annette von Droste-Hülshoff sieben Jahre bis zu ihrem Tod.

Wie wäre eine Mittagspause in der Gutschänke Meersburg? Hier sitzen Sie auf einer Traumterrasse oberhalb des Sees. Anschließend fahren wir weiter in den kleinen Winzerort Hagnau am See. Hier gründete sich 1881 die erste Winzergenossenschaft am Bodensee. Während eines Weinrundgangs durch den Ort lernen Sie Weinbauhöfe kennen, verkosten unterwegs verschiedene Weine und betrachten zum Schluss historische Holzfässer mit origineller Schnitzkunst. Anschließend Rückfahrt im Reisebus zum Hotel in Bregenz.

Sonntag, 28.05.2023
Dampflokfahrt durch den Bregenzer Wald und Besuch der Seebühne in Bregenz

Am heutigen Reisetag geht es hinauf in die Natur des Bregenzer Waldes. In Bezau startet Ihre Fahrt mit dem Wälderbähnle, einer historischen Schmalspurbahn, die Sie dampfbetrieben durch die romantische Landschaft nach Schwarzenberg bringt. In Schwarzenberg spazieren Sie durch den malerischen Ortskern mit seinen imposanten historischen Wälderhäusern, die mit Holzschindelfassaden aus verschiedenen Jahrhunderten verziert sind.

Nach der Rückkehr in Bregenz spazieren wir mit Ihnen entlang der Bodenseepromenade zur berühmten Seebühne der Bregenzer Festspiele, die spektakulär im See liegt und jedes Jahr mit ihren außergewöhnlichen Bühnenbildern und Inszenierungen das Publikum begeistert. Die Bregenzer Seebühne ist die weltweit größte Bühne ihrer Art und zieht zur Festspielzeit rund 150.000 Gäste aus aller Welt an.

Montag, 29.05.2023
Ausflug nach St. Gallen, Schweiz, und Besuch eines Renaissance-Garten und Hundertwasser-Markthalle

Der heutige Tag Ihrer Bodensee Busreise führt Sie ins Appenzellerland in der Schweiz. Das Appenzellerland liegt in atemberaubender Lage zwischen den Bergen des Säntis und dem Südufer des Bodensees. Unser Ziel ist die historische Stadt St. Gallen. Der Stiftsbezirk mit seiner beeindruckenden Kathedrale und der barocken Prunkfassade gehört zum UNESCO Welterbe. Im Inneren der Kirche beherrscht feinstes Rokoko die Ausstattung. Weltruhm genießt auch die Stiftbibliothek aus dem 8. Jahrhundert: In ihr befindet sich das älteste Buch des deutschsprachigen Raums.

Bei einem Spaziergang durch die St. Galler Altstadt entdecken Sie einen Mix unterschiedlicher Baustile und Epochen, der von der Gotik bis zum Jugendstil reicht. Die Bibliothek ist ebenfalls UNESCO Welterbe und gilt als eine der schönsten weltweit. Der zweistöckige Rokokosaal mit seinem prächtigen Deckengemälde und dem imposanten Intarsienboden ist besonders sehenswert. Die Sammlung der St. Galler Bibliothek birgt unter anderem 2100 Handschriften, die bis in das Jahr 750 zurückreichen.

Nach dem Rundgang und der Besichtigung der Bibliothek haben Sie Zeit zur freien Verfügung. Eine kulinarsiche Spezialität der Region ist die St. Galler Bratwurst aus Kalbfleisch.

Von Sankt Gallen geht es anschließend im Reisebus wieder Richtung Bodensee zum Rorscharcher Berg. Reiseziel ist der Renaissance-Garten von Schloss Wartegg, der seit dem 17. Jahrhundert gepflegt wird und als nationales Gartendenkmal der Schweiz gelistet ist. Der Garten beherbergt auch verschiedene Skulpturen der zeitgenössischen Gegenwartskunst entdecken. Unbedingt besuchen sollten Sie den kunstvoll angelegten Nutzgarten, in dem verschiedene Gemüsesorten und Kräuter für das Schlossrestaurant angebaut werden. Von der Schlossterrasse genießen Sie einen einmaligen Blick auf den Bodensee und hinüber nach Bregenz und Lindau.

Auf der Rückfahrt zum Hotel in Bregenz legen wir einen Stopp in Altenrhein ein. Dort wurde nach einem Konzept des österreichischen Künstlers Friedensreich Hundertwasser eine phantasievolle Markthalle gestaltet, die zu Hundertwassers Spätwerken zählt und erst nach seinem Tod fertiggestellt wurde. Mit ihren bunten Farben, der goldenen Zwiebelhaube und pitoresken Säulen erinnert die Hundertwasser Markthalle an ein Märchenschloss. Kurios: Alle Fenster und Türen haben unterschiedliche Maße und eine Wand aus 180 farbigen Flaschen leuchte je nach Lichteinfall fantasievoll und verzaubernd in unterschiedlichen Farbschattierungen. Rückfahrt nach Bregenz.

Dienstag, 30.05.2023
Ausflug nach Lindau und Besuch des Lindenhofparks von Maximilian Friedrich Weyhe

Vom Hotel aus spazieren Sie zum Bregenzer Schiffsanleger am Bodensee. Hier startet Ihre Schiffstour nach Lindau. Genießen Sie vom See aus den Blick auf die Schweizer Berge! Schon die Einfahrt in den Hafen, bei der Sie den Lindauer Leuchtturm und die Statue des Bayerischen Löwen bestaunen können, ist ein Erlebnis. Bei einer Stadtführung entdecken Sie anschließend die Altstadt von Lindau. Von der mittelalterlichen Atmosphäre und dem Architekturmix aus Gotik, Renaissance und Barock werden Sie bestimmt begeistert sein. In der Stadtkirche St. Peter aus dem 11. Jahrhundert können Sie Fresken von Hans Holbein d. Ä. bestaunen.

Danach steht Ihnen freie Zeit zur Verfügung, um Lindau auf eigene Faust zu erkunden oder auf der Hafenterrasse einen Kaffee zur trinken. Von Lindau geht es dann im Reisebus weiter nach Bad Schachen, wo Sie einen Spaziergang vom legendären Grandhotel durch den Lindenhofpark machen. Der Düsseldorfer Gartenarchitekt Maximilian Friedrich Weyhe legte 1850 diesen unmittelbar am Ufer angrenzenden Park mit der prächtigen Lindenallee und dem alten Baumbestand (u. a. Gingko- und Mammutbäume) an. Der Garten verzaubert mit herrlichen Sichtachsen auf den See und einem Ensemble aus heimischen und exotischen Pflanzen. Sie besuchen auch die Villa Lindenhof mit dem Friedensmuseum und haben dann Zeit, um in ein Café einkehren zu können. Anschließend Rückfahrt im Reisebus zum Hotel und Abendessen.

Mittwoch, 31.05.2023
Abreise: Rückfahrt von Bregenz nach Düsseldorf / Erkrath

Heute endet unsere Bodensee Busreise. Vorbei am Ulmer Münster fahren wir im bequemen Reisebus mit vielen neuen Eindrücken von Bregenz aus zurück nach Düsseldorf / Erkrath.

Buchung unter 0211 / 249 66 34, per Mail an info@neandertours.com oder direkt vor Ort in unserem Neandertours Reisebüro, Bahnstraße 6, 40699 Erkrath.

Weitere Busreisen 2023 finden Sie hier:

Wir freuen uns, mit Ihnen zu reisen!
Ihr Bernd Herrmann & das Neandertours-Team


Für alle Busreisen gilt:

Reiseversicherung plus Corona-Reiseschutz
Möchten Sie nach Erhalt der Buchungsbestätigung von Neandertours Ihre Reise mit einer Reiseversicherung absichern, folgen Sie bitte diesem Link: Reiseversicherung plus Corona-Reiseschutz
Achtung: Die Versicherung muss mindestens 30 Tage vor Reisebeginn abgeschlossen werden, damit der Versicherungsschutz greift.


Auch wenn alle Corona-Regeln gefallen sind, freuen wir uns, wenn Sie weiterhin auf Ihre und die Gesundheit der anderen Gäste achtgeben.

Stand der Information: 25.01.2023 | Es gelten die AGB von Neandertours. | Änderungen vorbehalten. | Weitere Infos gerne auf Anfrage. Telefon: 0211 / 249 66 34, E-Mail: info@neandertours.com

Fotos: (C) Bernd Herrmann