Südengland Rundreise – Mit dem Bus entlang der Englischen Riviera

Südengland Rundreise - Englische Riviera

11. bis 19. Juli 2024

Südengland Rundreise mit Canterbury, Tunbridge Wells, Torquay, Greenway, Totnes, Dartmouth, Cornwall, Dartmoor, Tavistock, Stonehenge, Dover

Erleben Sie auf dieser Südengland Rundreise die Englische Riviera mit Städten wie Torquay, Paignton und Brixham. Dort finden Sie neben vielen Ausflugsmöglichkeiten strahlende Natur in leuchtenden Farben – sattblaues Meer, unübersehbares Grün und atemberaubende rote Sandsteinfelsen. Sie besichtigen unter anderem die Küsten Cornwalls South West Coast Path.

Ausführliche Reisebeschreibung >>>

Preise und Infos zur Norddeutschland Busreise ab Düsseldorf / Kreis Mettmann (Erkrath)

DZ / Halbpension: 1.865,- € p.P.
Reisedatum: 11. – 19. Juli 2024
Mindestteilnehmerzahl: 22 Gäste ++ Dürchführung bereits garantiert! ++
Maximalteilnehmerzahl: 34 Gäste
Änderungen vorbehalten
Hinweis:Mobil eingeschränkte Gäste sprechen uns bitte vor der Buchung an, ob diese Reise für sie geeignet ist. In jedem Fall sollten Sie in der Lage sein, an fußläufigen Stadtführungen (mind. 800 Meter ohne Sitzpause) teilzunehmen.
Veranstalter: Neandertours

Im Reisepreis der Südengland Rundreise enthaltene Leistungen

  • Busfahrt ab / an Düsseldorf / Erkrath
  • Tagesfähren Calais – Dover – Calais
  • 1 x HP im Holiday Inn in Dove
  • 1 x HP im Eastleigh Village Hotel in Eastleigh
  • 2 x HP im Livermead Hotel in Torquay
  • 3 x HP im St. Mellion Estate Saltash
  • 1 x HP im Holiday Inn in Dover
  • Fahrt mit der Swanage Railway und dem historischen Babbacombe Cliff-Lift
  • Schifffahrt auf dem River Dart und Besuch einer Gin-Destille
  • Besuch Agatha Christies Sommerhaus und Spaziergang auf den Spuren von Agatha Christie
  • Eintritt Schloss Castle Drogo und Garten und Spaziergänge im Dartmoor Naturpark
  • Teestunde mit Scones im Hotel
  • Wanderspaziergänge auf dem South Path
  • Begleitung durch eine Reiseleitung von KLUGES REISEN (vorgesehen Martina Kaiser)

Reiseverlauf Ihrer Südengland Rundreise

  • Tag 1: Abfahrt mit dem Reisebus von Düsseldorf / Erkrath Richtung Calais, Fähre Calais – Dover
  • Tag 2: Fahrt nach Canterbury mit Besichtigung der Kathedrale von Canterbury
  • Tag 3: Fahrt nach Eastleigh, Dampfzugfahrt, Wanderung entlang der Jurassic-Coast, Weiterfahrt nach Poundbury und Torquay
  • Tag 4: Rundgang auf Agatha Christies Spuren in Torquay, Fahrt mit der Klippenbahn Babbacombe Cliff Railway, Besichtigung von Agatha Christies Sommerresidenz in Greenway
  • Tag 5: Fahrt nach Totnes und Besuch von Totnes Castle, Schifffahrt nach Dartmouth, Weiterfahrt nach Plymouth mit Besuch der Gin-Distillery Black Friars
  • Tag 6: Weiterfahrt nach Dartmoor, Wanderung im Dartmoor Nationalpark, Besichtigung von Schloss Castle Drago, Weiterfahrt nach Tavistock
  • Tag 7: Weitefahrt nach Polperro, Wanderung auf Cornwalls South West Küstenpfad, Englische Teestunde
  • Tag 8: Besuch des UNESCO-Weltkulturerbes Stonehenge, Weitefahrt nach Dover
  • Tag 9: Fähre Dover – Calasi und Rückfahrt mit dem Reisebus nach Düsseldorf / Erkrath

Ihre Hotels während der Südengland Rundreise

Holiday Inn****, Dover
Das Holiday Inn Dover ist ein 4-Sterne-Hotel, das elegante Zimmer mit moderner Einrichtung und Annehmlichkeiten bietet. Das Hotel liegt nur 10 Minuten von Dovers geschäftigem Fährhafen, den berühmten White Cliffs und dem historischen Dover Castle entfernt. Außerdem verfügt das Hotel über eine 24-Stunden-Rezeption, Wi-Fi und ein 24-Stunden-Fitnessstudio.

Village Southampton Eastleigh***, Southampton

Ein stilvolles Hotel mit einem belebten Pub und Grill, einem hochmodernen Health & Wellness Club mit beheiztem Innenpool, einem VWorks Coworking Space, Live-Sport auf Großbildschirmen und mehr.

St. Mellion Estate****, Plymouth

Livermead Hotel***, Torquay


Ausführliche Reisebeschreibung der Südengland Rundreise

Donnerstag, 11.07.2024
Abfahrt von Düsseldorf / Erkrath Richtung Calais und über die Straße von Calais nach Großbritannien

Unsere Rundreise an die Englische Riviera beginnt mit der Fahrt nach Calais, von wo es mit der Fähre über die Straße von Calais weiter nach Dover geht. Die Straße von Calais ist der engste Teil des Ärmelkanals, der Meerenge zwischen Kontinentaleuropa und Großbritannien. Auf der Fahrt können wir entspannen und uns auf unseren Urlaub einstimmen.

Die berühmten hellstrahlenden Kreidefelsen von Dover heißen uns kurz vor dem Hafen willkommen. In Dover angekommen geht es mit dem Bus zum Hotel. Dort lassen wir den Anreisetag bei einem gemeinsamen Abendessen ausklingen.

Freitag, 12.07.2024
Südenglands Kulturstadt Canterbury mit dem UNESCO-Weltkulturerbe

Nach dem Frühstück setzen wir unsere England Rundreise mit dem Bus fort. Es geht nach Canterbury, wo das Herz der Anglikanischen Kirche von England schlägt. Der Erzbischof von Canterbury, das geistliche Oberhaupt der Anglikanischen Kirche, hat seinen Sitz in der Stadt. Gemeinsam besichtigen wir die berühmte Kathedrale von Canterbury mit ihren mittelalterlichen Buntglasfenstern und dem Fächergewölbe, die seit 1988 UNESCO-Weltkulturerbe ist. Im Anschluss besteht genug Zeit, um die mittelalterliche Stadt eigenständig zu erkunden. Es gibt viel zu entdecken – neben historischen Bauten und zahlreichen Kirchen auch die „Alten Weberhäuser“ aus den Jahren um 1500 in der High Street.

Anschließend fahren wir mit dem Bus weiter in den Kurort Tunbridge Wells. Im königlichen Kurbad haben Sie die Möglichkeit zu eigenen Erkundungen. Vor mehr als 300 Jahren zog es den Adel wegen des Quellwassers in diese Stadt. Das Wasser hat angeblich heilende Wirkungen. Im Sommer gibt es die Möglichkeit, das Wasser der Quelle Chalybeate Spring zu probieren.

Anschließend Weiterfahrt mit dem Bus. Abends erreichen wir unser nächstes Etappenziel in Eastleigh, wo Sie Ihr Hotelzimmer beziehen und das Abendessen einnehmen.

Samstag, 13.07.2024
Fahrt mit dem nostalgischen Dampfzug und Entdeckungen an der Jurassic-Küste

Gut gestärkt fahren wir nach dem Frühstück in die Eisenbahnstadt Eastleigh in der Grafschaft Hampshire. Hier erwartet uns der erste Höhepunkt des heutigen Reisetages: Eine ca. 20-minütige Fahrt mit dem nostalgischen Dampfzug über die Halbinsel Purbeck bis nach Swanage. Dort angekommen folgt der nächste Höhepunkt: eine Wanderung entlang des Küstenstreifens, der zu den Naturwundern dieser Welt zählt – der Jurassic-Küste (Jurassic Coast). Hier können Sie die beeindruckende Fels- und Küstenformationen bestaunen. Darüber hinaus warten auf dem Weg weitere Sehenswürdigkeiten, wie z. B. der Große Globus (engl.: Great Globe) mit einem Durchmesser von etwa 3 Metern und 40 Tonnen Gewicht. Oder das beeindruckende Anwesen Durlston Castle, wo Sie auf einem Rundweg unter anderem Zitate von Shakespeare finden.

Nach dieser Wanderung geht es weiter zur Modellstadt Poundbury bei Dorchester. Dort werden seit 1990 die Grundsätze einer nachhaltigen Entwicklung und Gestaltung umgesetzt. König Charles selbst war maßgeblich an der Konzeption und Umsetzung beteiligt.

Am Abend Weiterfahrt nach Torquay ins Hotel, wo Sie zu Abend essen.

Sonntag, 14.07.2024
Erkundungen auf den Spuren Agatha Christies in Torquay und Greenway

Nach dem Frühstück beginnt unser Südengland Rundreisetag zunächst mit einem Rundgang auf den Spuren der Krimiautorin Agatha Christie. Die Autorin wurde hier in Torquay geboren. Wir spazieren vorbei an Orten, die eine wichtige Rolle in Christies Leben gespielt haben, wie z. B. das Grandhotel, in dem sie ihre Flitterwochen verbrachte, oder an Schauplätze aus ihren Romanen.

Im Anschluss besuchen wir die höchstgelegenste Promenade Englands. Mit der Klippenbahn Babbacombe Cliff Railway aus den 1920er Jahren geht es hinauf nach Babbacombe Downs. Oben angekommen schlendern wir über den hohen roten Felsen und genießen den Blick über die spektakuläre Bucht. Sie haben Zeit zur freien Verfügung, um unter anderem in den örtlichen Cafés und Restaurants lokale Spezialitäten zu probieren.

Am frühen Nachmittag steht die Weiterfahrt nach Greenway an. In Greenway entdecken Sie Agatha Christies Sommerresidenz mit ihrem wundervoll angelegten Garten. Bei einer Führung bekommen wir einen Eindruck von Christies Möbeln, ihrer Kleider, den Büchern in ihrer Bibliothek oder auch ihrem Geschirr. Es sieht so aus, als würde die Familie jeden Moment wieder das Haus betreten, um ihren Aktivitäten nachzugehen. Im wundervollen Garten und einem Gewächshaus werden mehrere tausend Pflanzenarten gehegt und gepflegt, unter anderem seltenen Clematis Sorten – herrlich zum Spazierengehen und Verweilen.

Montag, 15.07.2024
Rund um die Geschichte des Südens und die älteste Gin-Brennerei Englands

Heute fahren wir mit unserem Reisebus weiter Richtung Süden und erreichen Totnes, einen Bilderbuchort mit normannischer Geschichte. Die Burganlage Totnes Castle stammt aus der Regierungszeit von Wilhelm dem Eroberer im 11. Jahrhundert. Die Stadt liegt am Fluss River Dart, den Königin Victoria den „englischen Rhein“ nannte. Es bleibt genügend Zeit für einen kurzen Spaziergang durch den geschichtsträchtigen Ort.

Anschließend fahren Sie mit einem Ausflugsschiff auf dem River Dart nach Dartmouth, kurz vor dessen Mündung in den Ärmelkanal. Genießen Sie die Ruhe und den Blick in die Natur und die beeindruckende Landschaft! In Dartmouth haben Sie Gelegenheit, die urige Hafenstadt mit ihrer Seefahrergeschichte zu erkunden. Bummeln Sie durch die verwinkelten elisabethanischen Straßen oder besichtigen Sie die Kirche St. Petroux Church – eine der spektakulärsten Kirchen Englands.

Am frühen Nachmittag fahren wir mit dem Bus weiter nach Plymouth zur Gin-Distillery Black Friars. Hier wird der Plymouth Gin hergestellt, der ausschließlich in Plymouth destilliert und abgefüllt werden darf. Die Brennerei im Herzen von Plymouth ist die älteste noch arbeitenden Brennereien in England. Wir nehmen dort an einer Führung durch die Räumlichkeiten und einer Verkostung des leckeren Getränks teil.

Anschließend Weiterfahrt. Am frühen Abend erreichen wir das Hotel.

Dienstag, 16.07.2024
Quer durchs Dartmoor

Wir starten den Tag mit einer Fahrt in Richtung Dartmoor, wo wir eine kurze Wanderung im Dartmoor Nationalpark machen werden. Dort entdecken Sie eine weite Moor-Landschaft mit Heidekrautbewuchs, plätschernden Bächen, von Bruchsteinmauern umgebene Wiesen sowie grünen Flusstälern. Genießen Sie die tolle Landschaft und die intensive Erfahrung in der Natur – es ist auch ein Land der Legenden und Gruselgeschichten. Und vielleicht entdecken Sie auch die halbwilden Dartmoor Ponys.

Anschließend fahren wir weiter zum Schloss Castle Drogo. Der Bau des 1910 begonnenen und nie ganz vollendeten Herrensitzes (1930 ging das Geld aus) besteht vollständig aus Granit. Zum Schloss gehört eine weitläufige schöne Gartenanlage, die in deutlichem Kontrast zur Landschaft des Dartmoors steht. Hierzu gehören Rhododendren, Magnolien, Staudenrabatte sowie ein Rosengarten und ein kreisrunder Rasenplatz, auf dem Croquet gespielt werden kann. Bei einer Führung erleben Sie den Charme von Schloss und Garten. Im Anschluss steht Ihnen Zeit für eigene Erkundungen zur Verfügung.

Am frühen Nachmittag besichtigen Sie den Ort Tavistock. Diese tausendjährige Marktstadt am Fluss Tavy erkunden Sie nach Ihrem eigenen Geschmack. Lassen Sie den Charme des Ortes auf sich wirken: die Altstadt mit viel Flair, die vielen Geschäfte und Pubs und die mit Türmchen und Zinnen geschmückte Steinhäuser. Oder besuchen Sie die Markthalle. Sie gehört zu den schönsten im Westen Englands. Hier werden sowohl lokale Erzeugnisse als auch Antiquitäten (dienstags) angeboten.

Mittwoch, 17.07.2024
Entlang Cornwalls Küstenpfad South West Coast Path und der Englische „Afternoon Tea“

Mit dem Bus fahren wir nach Polperro, einem pittoresken Ort an einer romantischen Bucht der Englischen Riviera, im Tal gelegen und von bewaldeten Höhen umgeben. Heute wandern wir entlang des Küstenpfades South West Coast Path – ein Naturerlebnis in Reinform.

Nach der Wanderung fahren wir zurück ins Hotel; dort wartet eine besonders britische Tradition auf Sie: der Afternoon Tea – die englische Teestunde. Der typische Afternoon Tea findet zwischen drei und fünf Uhr am Nachmittag statt. Und wer hat’s erfunden? Der Brauch dieser schönen Zeremonie geht zurück auf Lady Bedford, eine Hofdame von Königin Victoria. Sie gilt als die Erfinderin. Lassen Sie sich überraschen und genießen den heißen englischen Tee bei einem Plausch über die bisherigen Reiseerlebnisse.

Donnerstag, 18.07.2024
Erste Etappe der Rückreise unserer Südengland Rundreise inkl. Stonehenge

Heute steht die erste Etappe der Rückreise an. Wir verlassen den Süden und fahren Richtung Osten zum sagenumwobenen UNESCO-Weltkulturerbe Stonehenge – eine der faszinierendsten megalithischen Kultstätten Europas mit mystischen Steinkreisen zum Teil aus der Jungsteinzeit. Woher stammen die Steine, wie kamen sie hierher, wie wurden sie verbaut und wozu wurden die Steinkreise verwendet? Diese Fragen sind bis heute nicht vollständig geklärt. Tauchen Sie eigenständig in diese prähistorische, faszinierende und mystische Welt ein!

Mit den Eindrücken dieses besonderen Ortes setzen wir unsere Rückreise weiter bis zur Hafenstadt Dover fort. Hier erreichen wir das Hotel für die letzte Übernachtung auf der Rundreise durch die Englische Riviera.

Freitag, 19.07.2024
Rückreise von England nach Düsseldorf / Erkrath

Mit vielen neuen Eindrücken verlassen wir nun Großbritannien mit der Fähre und setzen über zur französischen Hafenstadt Calais. Am frühen Nachmittag erreichen wir Calais an der Opalküste des Ärmelkanals. Von dort fahren wir weiter mit dem Bus und erreichen am Abend Düsseldorf und Erkrath.

Hinweis Mobilität: Mobil eingeschränkte Gäste sprechen uns bitte vor der Buchung an, ob diese Reise für sie geeignet ist. In jedem Fall sollten Sie in der Lage sein, an fußläufigen Stadtführungen (mind. 1.000 Meter ohne Sitzpause) teilzunehmen.

Buchung unter 0211 / 249 66 34, per Mail an info@neandertours.com oder direkt vor Ort in unserem Neandertours Reisebüro, Bahnstraße 6, 40699 Erkrath.

Weitere Busreisen finden Sie hier:

Wir freuen uns, mit Ihnen zu reisen!
Ihr Bernd Herrmann & das Neandertours-Team


Für alle Busreisen gilt:

Corona-Schutzverordnung
Entsprechend der zum Zeitpunkt der Fahrten gültigen Corona-Schutzverordnung müssen die Gäste während der Fahrt ggf. einen Mund-Naseschutz tragen und einen Impfnachweis erbringen. Dies bestimmt der Fahrer am Tag der Abfahrt.

Reiseversicherung plus Corona-Reiseschutz
Möchten Sie nach Erhalt der Buchungsbestätigung von Neandertours Ihre Reise mit einer Reiseversicherung absichern, folgen Sie bitte diesem Link: Reiseversicherung plus Corona-Reiseschutz
Achtung: Die Versicherung muss mindestens 30 Tage vor Reisebeginn abgeschlossen werden, damit der Versicherungsschutz greift.


Alle Fahrten vorbehaltlich der Corona-Schutzverordnung | Weitere Infos gerne auf Anfrage. Telefon: 0211 / 249 66 34, E-Mail: info@neandertours.com

Stand der Information: 22.01.2024 | Es gelten die AGB von Neandertours. | Änderungen vorbehalten.

Fotos: (C) Bernd Herrmann