Lüneburg im Juli

Besuch des Ostpreussischen Landesmuseums © Bernd Herrmann

Reisebericht | Ende Juli ging es endlich wieder mit dem Bus Reisen los. Mit einer Kulturfahrt nach Lüneburg.

Unter Fachkundiger Führung durch den Museumsdirektor wurde das Ostpreußische Landesmuseum besucht. Als Kind von Vertriebenen sind mir solche Fahrten immer sehr wichtig. Deswegen nehme ich die immer wieder mit in das Programm auf.  Ob Lüneburg, Elsass oder andere Ziele, die die gemeinsame Europäische Geschichte und Gegenwart repräsentieren. Sie bringen mich mit Zeitzeugen zusammen, die in Gesprächen aus Ihrem Leben berichten, aber den Blick auf die Zukunft haben. Die kann nur in einem gemeinsamen Europa sein.

Zu der Fahrt gehörte natürlich auch eine Stadtführung durch Lüneburg und Celle sowie eine Kutschfahrt durch die Heide.